Blubbsoft GmbH

Die Blaupause

Die Blaupause

Mit Hilfe einer Blaupause in unserer Aufgabenverwaltung Frida können Sie automatisch Prüfungen erstellen. Sie legen dabei fest, welche Kriterien jeweils berücksichtigt werden sollen.

Das können zum Beispiel das Fachgebiet und der Schweregrad sein. Dann genügt ein Knopfdruck und Frida stellt anhand der gewählten Kriterien eine passgenaue Prüfung zusammen, also zum Beispiel eine mit der Hälfte der Aufgaben aus dem Bereich Mathematik und der anderen Hälfte aus dem Bereich Chemie. Ein Drittel davon ist außerdem leicht zu lösen, der Rest eher schwieriger. Bei Bedarf legen Sie weitere Blaupausen mit anderen Kriterien an und profitieren so immer wieder vom schnellen Zusammenstellen einer Prüfung in Frida. Da die Aufgabendatenbank mit Klaus kompatibel ist, können Sie diese auch für Papierprüfungen oder Onlineprüfungen mit Hilfe der Korrektursoftware einsetzen.

Die Blaupause ist eine kostenpflichtige Lizenzerweiterung. Bei Interesse sprechen Sie uns gern an.

Die Blaupause in Frida
Die Blaupause

Praxisbeispiele & Referenzen

Erfahren Sie, wie andere Kunden unsere Lösungen erfolgreich einsetzen:

Feuerwehrschule Oberhausen

Mehr Zeit für Auszubildende dank automatisiertem Prüfungsprozess

Situation

Bis zu 500 Prüfungen pro Jahr organisiert die Feuerwehrschule Oberhausen in den Bereichen Rettungsdienst und Brandschutz. Bisher erfolgte dies händisch und an verschiedenen Stellen.

Herausforderung

Aufgaben sollen zentral erfasst und verwaltet werden können. Gewünscht ist außerdem, die Fehleranfälligkeit bei der manuellen Korrektur zu senken.

Unsere Lösung

Die bisher verwendeten Aufgaben werden in der Aufgabenverwaltung zentral erfasst und gespeichert. Zusätzlich setzt die Feuerwehrschule Oberhausen die Blaupause ein. Dank dieser automatisierten Fragenvorauswahl anhand vorgegebener Kriterien ist es möglich, mit wenig Aufwand Leistungsstandkontrollen vorzubereiten. Mit Hilfe von Klaus, der Scannerkorrektursoftware, werden die Prüfungen zudem zeitsparend erstellt und gescannt.

Fakultät für Bauingenieurwesen
der TU Dresden

Zeitgewinn dank automatisierter Vorauswahl

Situation

An der Fakultät für Bauingenieurwesen der TU Dresden finden mehrfach jährlich Prüfungen mit insgesamt mehreren Tausend Prüflingen statt. Prüfende vergeben dabei zum Teil selbstständig Punkte und Noten.

Herausforderung

Klausuren mit Multiple-Choice-Fragen möchte die Fakultät standardisieren, um den zeitlichen Aufwand zu verringern. Die Fragebögen sollen leichter ausgewertet werden können.

Unsere Lösung

Jeder Prüfende entwickelt selbstständig Fragen und erfasst sie nach einheitlichen Kriterien in der Aufgabenverwaltung. Das Zusatzmodul Blaupause ermöglicht dann die schnelle Erstellung neuer Prüfungen, da die Lösung im Zufallsverfahren nach bestimmten Vorgaben passende Fragen auswählt. Das Scannen der ausgefüllten Bögen und die Auswertung erfolgen zeitsparend mit Klaus.

SLV Halle

Prüfungen automatisch zusammenstellen

Situation

Die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH möchte ihre Prüfungen automatisieren und die dazugehörigen Aufgaben in einer Datenbank verwalten.

Herausforderung

Zudem soll es möglich sein, aus den Aufgaben in der Datenbank auf Knopfdruck neue Prüfungsvarianten zusammen zu stellen. Auf diese Weise soll die Erstellung der Prüfungen deutlich vereinfacht werden.

Unsere Lösung

In der Aufgabendatenbank kann eine Blaupause mit bestimmten, selbst gewählten Kriterien (wie zum Beispiel die Schwierigkeit oder das Themengebiet) erstellt werden. Das Programm stellt dann auf Knopfdruck automatisch eine Prüfung zusammen, die diesen Kriterien entspricht.