Blubbsoft GmbH

Fragebögen einscannen

Fragebögen einscannen

Mit einem handelsüblichen Dokumentenscanner erfassen Sie auch große Mengen an Fragebögen in kurzer Zeit. Die Barkodes auf den Bögen stellen sicher, dass jeder Bogen der richtigen Befragung zugeordnet wird. Die Bildverarbeitung ist robust und gleicht Drehungen, Verzerrungen oder Kopflage mühelos aus. Und mit dem Kalibrierungsbogen, der für jeden Fragebogen automatisch erstellt wird, erhalten Sie noch bessere und zuverlässigere Ergebnisse.

Bildschirmfoto vom Fragebogen erfassen nach dem Scannen
Fragebögen einscannen

Praxisbeispiele & Referenzen

Erfahren Sie, wie andere Kunden unsere Lösungen erfolgreich einsetzen:

Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen (HAWK)

Referenz als pdf erhalten.

Studierende und Absolventen befragen

Kundenzitat

"Ohne Questor­Pro könnten wir die Befragungen unserer Studierenden und Alumni nicht im jetzigen Umfang durchführen."

Situation

2013 war die flächendeckende Evaluation der Lehrveranstaltungen an der HAWK bereits fest etabliert. Befragungsprojekte hingegen, die sich nicht auf bestimmte Veranstaltungen bezogen, wurden hingegen nur unregelmäßig von den verschiedenen Bereichen durchgeführt.

Herausforderung

In Zukunft sollten regelmäßig Erstsemester-, Studienverlaufs- und Alumnibefragungen zentral organisiert und durchgeführt werden. Zudem sollte die Möglichkeit geschaffen werden, dass auch Lehrende, Mitarbeitende und Studierende eigene Befragungen realisieren können.

Unsere Lösung

Deswegen setzt die HAWK seitdem QuestorPro ein. Damit können viele verschiedene Befragungsprojekte zugleich umgesetzt werden – auf Papier, online oder auch in einem hybriden Verfahren.

Wir senden Ihnen die vollständige Referenz:
Datenschutzerklärung

Stadt Brandeburg an der Havel

Zeit für neue Projekte dank schnellem Einlesen

Situation

Die Stadt Brandenburg an der Havel befragt ihre Bürgerinnen und Bürger immer wieder zu verschiedenen Themen. Bisher fehlt eine Software, die den Prozess unterstützt, die Auswertung erfolgt händisch.

Herausforderung

Die Statistikstelle und die Fachabteilungen möchten auf Papier und online befragen können. Gleichzeitig soll beim Erfassen und Auswerten Zeit gespart werden.

Unsere Lösung

Mit QuestorPro hat die Stadt Brandenburg die Wahl: Sie kann Umfragen auf Papier verschicken oder eine Befragungsseite im Internet einrichten. Ausgefüllte Fragebögen werden mit einem handelsüblichen Gerät gescannt und von den Mitarbeitenden automatisch erfasst. Das erleichtert die Arbeit und ermöglicht es, mehr Projekte umzusetzen – auf Wunsch auch kurzfristig.

Handwerkskammer Dresden

Befragungen leicht konzipieren und auswerten

Situation

Die Handwerkskammer Dresden führt jährlich mehrere Befragungen durch: zweimal jährlich eine Konjunkturbefragung und unterschiedliche Befragungen in Zusammenarbeit mit der IHK.

Herausforderung

Die Befragung wird von jeweils einer Person betreut, die den kompletten Prozess von der Erstellung der Bögen über das Eintragen der Antworten in eine Excel-Tabelle bis hin zur händischen Auswertung erledigt. Das ist mit einem sehr großen Aufwand verbunden. Der Dienstleister, mit dem die HWK bei größeren Projekten zusammenarbeitet, kann nicht flexibel auf Wünsche der HWK reagieren: Änderungen am Fragebogen sind kurzfristig nicht möglich.

Unsere Lösung

Die HWK schafft QuestorPro an. Damit können Papierfragebögen nicht nur automatisch gelayoutet, sondern auch automatisch erfasst werden. So entfallen die meisten manuellen Arbeitsschritte, und die HWK kann ihre Fragebögen von Fall zu Fall gemäß den aktuellen Anforderungen überarbeiten und anpassen.