Jetzt anrufen

Klicken Sie diesen Knopf, um den Browser Ihres Handys zu schließen und uns anzurufen.

Qualität der Erfassung prüfen

Screenshot der Erfassung von Papierfragebögen

Zweifelsfälle in der Erkennung werden Ihnen zur Sichtkorrektur vorgelegt. So ist sichergestellt, dass mögliche Probleme vor der Einspeisung erkannt und behoben werden.

Sie können jederzeit die Arbeit des Systems kontrollieren und rechtzeitig reagieren.

2 Praxisbeispiele
 
 
  • Staatliche Studienakademie Leipzig
    Situation

    Die Staatliche Studienakademie Leipzig bietet an verschiedenen Standorten Weiterbildungen an. Die Evaluation der Kurse erfolgt auf Papier und wird an zentraler Stelle ausgewertet. Da die Daten manuell übertragen und die Ergebnisse per Hand zugeordnet und verteilt werden, ist dieser Prozess sehr zeitaufwendig.

    Herausforderung

    Der Evaluationsverantwortlichen soll das händische Eingeben der erhobenen Daten erspart werden. Außerdem sollen Zuordnung und Verteilung der Ergebnisse automatisch erfolgen.

    Unsere Lösung

    Alle ausgefüllten Fragebögen werden von den verschiedenen Standorten postalisch an die Evaluationsverantwortliche geschickt. Diese scannt sie ein und kann die digitalisierten Bögen dann computergestützt auswerten.

    Durch einen Code auf den Bögen sind sie der entsprechenden Veranstaltung problemlos und eindeutig zuzuordnen. Mit Hilfe der Exportfunktion von Zensus können die Ergebnisse im Anschluss per E-Mail an die verschiedenen Standorte verschickt oder in SPSS weiterverwendet werden.

    Dank des scannergestützten Verfahrens benötigt die Studienakademie für die Evaluation der Lehre jetzt nur noch halb so viel Zeit wie bisher.

  • Universität Bielefeld, Technische Fakultät
    Situation

    Die Fachschaft der technischen Fakultät an der Universität Bielefeld evaluiert ihre Kurse mithilfe von Papierbögen. Diese Bögen werden zentral ausgewertet. Das Erfassen der Fragebögen ist sehr zeitaufwändig und das bestehende System weist eine hohe Fehlerrate beim Scannen der Fragebögen auf. Korrekturen im Nachhinein sind sehr umständlich.

    Herausforderung

    Die Evaluationsdaten sollen schnell, präzise und ohne großen manuellen Aufwand für Korrekturen erfasst werden.

    Unsere Lösung

    Nachdem sich die Fakultät für Physik für die Evaluationssoftware Zensus entschieden hat, nutzt nun auch die Fakultät für Technik die Software Zensus. Damit werden die ausgefüllten Fragebögen zeitsparend und exakt erfasst.