Jetzt anrufen

Klicken Sie diesen Knopf, um den Browser Ihres Handys zu schließen und uns anzurufen.

Hybrid befragen

Hybrid befragen

Sie können auch parallel online und auf Papier befragen. Den Fragebogen müssen Sie nur einmal erstellen. Die Software erzeugt daraus sowohl den Papierbogen als auch den Onlinebogen und stellt sicher, dass niemand doppelt teilnimmt.

Die Ergebnisse führt die Befragungslösung anschließend automatisch zusammen.

4 Praxisbeispiele
davon 1 mit Referenz
 
  • Amt für Statistik und Wahlen Leipzig
    Situation

    Das Amt für Statistik und Wahlen in Leipzig befragt regelmäßig die Bürgerinnen und Bürger der Stadt im Rahmen einer kommunalen Umfrage. Daneben realisiert sie verschiedene weitere, anlassbezogene Befragungsprojekte, zum Beispiel zur Erhebung des Mietspiegels.

    Herausforderung

    Bei den meisten Projekten fallen sehr viele Papierfragebögen an. Deren Antworten werden händisch erfasst. Wenn zudem auch online befragt werden soll, müssen beide Befragungsformen komplett separat erstellt und ausgewertet werden. Das bedeutet einen hohen Aufwand, sodass regelmäßig externe Hilfskräfte für die Umsetzung herangezogen werden müssen.

    Unsere Lösung

    Mit QuestorPro können Befragungen hybrid angelegt und durchgeführt werden - also online und auf Papier. Der Fragebogen wird nur einmal angelegt und kann dann für beide Zwecke verwendet werden. Die erhobenen Daten werden in einer gemeinsamen Datenbank gespeichert. Und weil die Papierfragebögen mit einem Scanner ausgewertet werden können, entfällt auch die aufwändige, händische Erfassung.

  • Hochschule für Philosophie München

    Wir senden Ihnen die vollständige Referenz:


    Zitat des Kunden

    „QuestorPro bietet viele Funktionen, die den Arbeitsaufwand einer Studierendenbefragung minimieren.“

    Situation

    Die Hochschule für Philosophie in München misst die Zufriedenheit ihrer Studentinnen und Studenten bisher nur mit Befragungen auf Papier. In dieser Form ist es jedoch schwierig, die Personen zu erreichen, die nicht regelmäßig an den Lehrveranstaltungen teilnehmen, wie beispielsweise die Promovenden.

    Herausforderung

    Die Befragung der Studierenden soll deshalb hybrid erfolgen, das heißt sowohl online als auch auf Papier.

    Unsere Lösung

    Die Hochschule für Philosophie nutzt für die Befragung QuestorPro. Damit ist es der Hochschulleitung möglich, einen Fragebogen zu erstellen, den sie dann parallel auf Papier drucken und im Online-Portal zum Ausfüllen bereitstellen kann. Auf diese Weise erhalten auch diejenigen Zugang zu den Fragebögen, die mit den Papierfragebögen nicht erreicht werden können.

  • Technische Hochschule Ingolstadt
    Situation

    Die Leitung der Technischen Hochschule Ingolstadt will verschiedene Befragungsprojekte realisieren: Neben den etwa 5.000 Studierenden sollen auch die etwa 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule mehrmals im Jahr zu verschiedenen Themen befragt werden.

    Herausforderung

    Die Befragungen sollen – je nachdem, was für das jeweilige Projekt am sinnvollsten ist – sowohl online als auch auf Papier realisiert werden können.

    Unsere Lösung

    Mit QuestorPro können Sie jederzeit online und auf Papier befragen. Alle Antworten werden in einer gemeinsamen Datenbank gespeichert, sodass sie auch gemeinsam ausgewertet werden können. Außerdem kann eine Befragung auch kurzfristig um die jeweils andere Befragungsart erweitert werden, um zum Beispiel auf einen niedrigen Rücklauf reagieren zu können.

  • Stadt Dresden
    Situation

    Die Kommunale Statistikstelle der Stadt Dresden befragt regelmäßig die Bürgerinnen und Bürger der Stadt – sowohl in einer jährlichen, groß angelegten Befragung mit bis zu 12.000 Teilnehmenden als auch im Rahmen kleinerer, themenbezogener Projekte.

    Herausforderung

    Die Befragungen werden derzeit nur auf Papier durchgeführt; die Fragebögen werden mithilfe von Microsoft Word gestaltet. Dieses Verfahren soll durch ein hybrides Online- und Papierverfahren abgelöst werden.

    Unsere Lösung

    Die Statistikstelle befragt mit QuestorPro. Damit können nicht nur Papierfragebögen schnell erstellt und erfasst werden; mit dem leistungsfähigen, integrierten Online-System kann jedes Projekt ganz nach Bedarf schnell um eine Online-Befragung ergänzt werden. So kann die Stadt Dresden die Vorteile von Papier- und Online-Befragungen gleichermaßen nutzen.