Jetzt anrufen

Klicken Sie diesen Knopf, um den Browser Ihres Handys zu schließen und uns anzurufen.

Befragungsart wählen

Befragungsart wählen

Beim Anlegen Ihres Befragungsprojekts entscheiden Sie über die Art der Befragten: Anonyme Befragte, Bekannte Befragte oder Pseudonyme Befragte.

Die Befragungsart mit Pseudonymen ermöglicht es Ihnen, auch nach mehreren Wellen nachzuvollziehen, was dieselbe Person geantwortet hat. Bei bekannten Befragten ist damit hinaus auch die Identität bekannt.

Zudem können Sie die Befragten in Kategorien einteilen und dann mit verschiedenen, jeweils passenden Fragebögen gleichzeitig in Gruppen befragen.

2 Praxisbeispiele
davon 1 mit Referenz
 
  • Pathologie Hamburg-West

    Wir senden Ihnen die vollständige Referenz:


    Zitat des Kunden

    „Für (...) große Befragungen mit mehreren Tausend Adressaten empfehle ich die QuestorPro-Software uneingeschränkt.“

    Situation

    Das Institut für Histologie, Zytologie und molekulare Diagnostik der Pathologie Hamburg-West verfügt dank der vielen untersuchten Proben von Brustkrebs-Patientinnen über eine große Tumor-Datenbank. Diese Proben sollen im Zuge einer Follow-Up-Studie nochmal untersucht werden. Dafür benötigt das Institut sowohl die Zustimmung der Patientinnen als auch Informationen über mögliche Folge-Erkrankungen, um die Proben besser kategorisieren zu können.

    Herausforderung

    Es sollen insgesamt 13.000 Patientinnen angeschrieben und mit einem Papierfragebogen befragt werden. Deren Identitäten sind unter allen Umständen zu schützen. Zudem rechnet das Institut mit einem sehr hohen Rücklauf von etwa 10.000 Fragebögen. Diese Bögen müssen schnell und zuverlässig ausgewertet werden.

    Unsere Lösung

    Das Institut setzt das Befragungsprojekt mit QuestorPro um. Damit können Befragte pseudonymisiert werden, sodass die individuellen Krankengeschichten der Patientinnen nicht mit ihren Namen verknüpft werden können. Und weil Fragebögen mit jedem handelsüblichen Scanner erfasst werden können, spart das Institut bei der Auswertung der Bögen sehr viel Zeit.

  • Altmark-Klinikum
    Situation

    Das Altmark-Klinikum in Gardelegen befragt seine 700 Mitarbeiter regelmäßig zu deren Zufriedenheit. Diese Befragungsprojekte wurden bislang an einen externen Dienstleister übergeben. Nun möchte das Klinikum die Befragungen selbst durchführen.

    Herausforderung

    Das Klinikum benötigt eine intuitive Software, mit der man ein Befragungsprojekt schnell starten und im hybriden Modus - sowohl auf Papier als auch online - durchführen kann. Weil die Mitarbeiter auch ihre Vorgesetzten bewerten sollen, muss dabei der Datenschutz unbedingt gewährleistet sein.

    Unsere Lösung

    Das Altmark-Klinikum befragt seine Angestellten mit QuestorPro. Dabei kann es unter anderem die Befragungsart "Anonyme Befragte" wählen. So werden Antworten keinen Personen zugeordnet. Es gibt also für das Klinikum keine Möglichkeit, nachzuvollziehen, welche Mitarbeiter welche Bewertungen abgegeben haben. Die Befragten bleiben also vollkommen anonym, sodass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Vorgesetzten wahrheitsgemäß bewerten können.